Sonderpaletten

Paletten Wiki

Konstruktion einer Sonderpalette
Planung einer Sonderpalette

Sonderpaletten kommen dann zum Einsatz, wenn sich mit Einwegpaletten oder Europaletten (welche ja als Mehrwegpaletten ausgelegt sind) keine befriedigende Lösung für das Frachtgut erreichen lässt. Sonderpaletten werden nach Kundenwunsch individuell auf den Einsatzzweck und die Anforderung hin entwickelt.

Durch die Verwendung solcher "Spezialpaletten" lässt sich der Laderaum optimal ausnutzen. Die Dimensionierung einer Sonderpalette im Hinblick auf Größe, Bauart und Traglast kann ganz spezifisch auf das Ladegut hin zugeschnitten werden.

Einsatzgebiete von Sonderpaletten
Sonderpaletten werden hauptsächlich bei Industrie und Gewerbe für den Transport verschiedenster Güter überall dort eingesetzt, wo eine kundenspezifische Transportlösung sinnvoll oder nötig ist. Gründe hierfür können die Größe bzw. Eigenheiten des Ladeguts sein, die Kostenoptimierung oder die bestmögliche Ausnutzung des Laderaums.

Material von Sonderpaletten
Aufgrund der individuellen Produktion sind verschiedenste Materialien bei Sonderpaletten einsetzbar. Im Regelfall wird jedoch meist Massivholz von Fichten, Kiefern oder Tannen verwendet. Es können aber auch andere Materialien wie Kunstoff oder Metall z. B. für Anbauteile zum Einsatz kommen.

Wenn die Sonderpalette besonders belastbar sein muss, wird oft auch Hartholz wie z. B. Buche benutzt. Oder Pressholzklötze kommen zum Einsatz, um große Palettenmengen möglichst schnell zu produzieren.

Qualitätsarten von Sonderpaletten
Dadurch, dass Sonderpaletten immer kundenspezifisch produziert werden, ist auch die Qualität ganz unterschiedlich nach Erfordernis definierbar. Sowohl vom Material, als auch Kennzeichnung, Trocknung oder IPPC-Behandlung.

Vorteile von Sonderpaletten
Sonderpaletten bieten eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber standardisierten Einwegpaletten oder Europaletten:

  • Kostenersparnis durch bestmögliche Wirtschaftlichkeit
  • Optimale Abstimmung von Dimensionierung, Bauart und Belastbarkeit
  • Ideale Ausnutzung des Laderaums
  • Individuelle Konstruktion nach Kundenwunsch
  • Sonderwünsche wie Anbauteile oder spezielle Aufbauten umsetzbar

Nachteile von Sonderpaletten
Sonderpaletten haben in der Praxis keine Nachteile und sind für viele Einsatzzwecke die ideale Lösung.

Alternativen zu Sonderpaletten
Viele Unternehmen setzen standardisierte Einwegpaletten oder Europaletten zum Transport ihrer Produkte ein. Nachteilig ist hierbei allerdings, dass Standardpaletten im Vergleich zu Sonderpaletten oft falsch dimensioniert sind und damit zu hohe Kosten in Produktion und/oder Transport mit sich bringen.

Maße/Größen von Sonderpaletten

Da Sonderpaletten kundenspezifisch angefertigt werden, gibt es keine Standardmaße. Diese richten sich immer nach Einsatzzweck und Anforderung.

Gewicht einer Sonderpalette
Das Gewicht von Sonderpaletten ist individuell verschieden, da dies von Faktoren wie Größe, Bauart, Dimensionierung und Material abhängt.

Traglast von Sonderpaletten
Ein großer Vorteil von Sonderpaletten ist, dass die Traglast ganz genau auf das zu transportierende Ladegut abgestimmt werden kann. Der daraus resultierende optimierte Materialeinsatz führt häufig zu Kosteneinsparungen bei Produktion und Transport.

Sonderpaletten und ISPM15
Optional können Sonderpaletten auch nach dem Standard ISPN-15 bzw. Wärmebehandelt und Kammergetrocknet werden. So behandelte Paletten eignen sich daher auch für den Export.    

Was kann JK-Lademittel für Sie tun?

JK-Lademittel ist Spezialist für Sonderpaletten. Diese werden ganz spezifisch für Ihren Einsatzzweck konzipiert, konstruiert und produziert. Mit dem Einsatz einer modernen Statik-Software wird ein Optimum an Wirtschaftlichkeit erzielt. Kennzeichnungen, Kammergetrocknung, individuelle Beschriftungen und Exportbehandlungen sind selbstverständlich möglich. Wir senden Ihnen innerhalb von 24 Stunden ein Angebot mit Zeichnung und liefern frei Haus nach ganz Deutschland.