Der Weg zur richtigen Palette

Tipps für den Einsatz von Paletten

Wichtig für den wirtschaftlichen und sicheren Transport Ihrer Produkte ist die exakt passende, vom Kosten-Nutzen-Aspekt her sinnvollste Palettenlösung für Ihre Transportaufgabe.

Hier finden Sie Tipps aus der Praxis und die Einsatzzwecke verschiedener Palettentypen.

Palettenfläche optimal ausnutzen

Kartonagen auf Palette

Viele Firmen lassen erhebliches Potenzial in der Raumausnutzung brach liegen. Denn oft werden Paletten mit einem Standardmaß verwendet, auf denen die Produkte nicht die Fläche vollständig ausnutzen. Die Folge ist eine schlechte Effizienz durch ungenutzten Raum und damit einhergehend hohe Transportkosten.

Die Lösung für dieses Problem ist eine individuelle angefertigte Sonderpalette.

Keine überstehenden Produkte auf den Paletten

Kartons auf Paletten

Wird mehr als die zur Verfügung stehende Fläche der Palette genutzt, kann es beim Handling und Rangieren der Paletten leicht zu Beschädigungen der Produkte oder Verpackungen kommen. Besonders die Eckbereiche sind hier stark gefährdet. Die Folge sind Defekte und Reklamationen.

Die Lösung für dieses Problem ist eine individuelle angefertigte Sonderpalette.

Laderaum nicht ungenutzt lassen

"Ameise" mit Palette

Durch eine suboptimale Dimensionierung der Paletten kommt es häufig dazu, dass der Laderaum nicht optimal ausgenutzt wird. Der Effizienzverlust führt zu unnötig hohen Transportkosten.

Europaletten nicht für den Export verwenden

Containerschiff

Häufig werden Europaletten, die als Tauschsystem funktionieren und besonders starken Belastungen standhalten, auch für den Export eingesetzt. Da diese Paletten in fast allen Fällen überdimensioniert sind und deshalb in der Herstellung sehr hohe Kosten verursachen, ist es sinnvoll hier eine kostengünstige Einwegpalette zu verwenden, da die Paletten im Regelfall beim Export nicht wieder zurückkommen.

Eine IPPC-behandelte Einwegpalette in entsprechender Größe ist hier die sinnvollere Lösung.

Paletten richtig lagern

Stapler vor Paletten

Kammergetrocknete Paletten sollten auf keinem Fall im Freien ohne Überdachung gelagert werden. Die durch den Prozess der Trocknung zugesicherte Restfeuchte wird logischerweise durch eine entsprechende Bewitterung im Außenbereich wieder zunichte gemacht.

Paletten nicht zu schwach konstruieren

Nahaufnahme einer Palette

Vielfach werden standardisierte Einwegpaletten verwendet und aus Unkenntnis stark überladen. Beschädigungen und rascher Verschleiß, im schlimmsten Fall nicht nur an der Palette, sind vorprogrammiert. Mit einer individuellen Lösung (Sonderpalette) lässt sich eine Palette exakt auf die Bedürfnisse ausrichten.